Schröder, Patricia – »Tilla, Zwieback und der verrückte Eisenbahnwaggon«

Dieses Buch beginnt mit einer Warnung: Wer keine Lügengeschichten mag, sollte es sofort weglegen! Doch wer genug Phantasie besitzt zu glauben, daß sich ein 10jähriges Mädchen allein mit einer Riesenfledermaus in einem knallroten Eisenbahnwaggon auf die Reise durch Deutschland macht, für den ist dieses Buch ein Heidenspaß! Weiterlesen

Henderson, J. Paul – »Letzter Bus nach Coffeeville«

Drei in jeder Hinsicht ziemlich älteste Freunde reisen in einem klapprigen Tourbus der Beatles quer durch die USA bis nach Mississippi. Ein altes Versprechen bringt sie wieder zusammen – und rührt zu Tränen der Freude und des Mitleidens. Weiterlesen

Welttag des Buches 2016

Aus Liebe zum Buch...
Auch in diesem Jahr sind wieder insgesamt 83 Schüler dabei, wenn es um die Vermittlung von Lesefreude geht. Weiterlesen

FRÜHLINGSERWACHEN

Jetzt kommt sie mit Macht, die wohl schönste Zeit im Jahr – und „vom Eise befreit sind Strom und Bäche durch des Frühlings holden belebenden Blick“. Weiterlesen

Bernard, Nicole – »Abenteuer mit den Fischland-Kindern«

„Mal ehrlich, was soll schon los ein auf einer kleinen verschlafenen Halbinsel in der Ostsee?“ – Für uns jedenfalls nicht nur eine Woche Erholung, sondern auch eine wirklich bezaubernde kleine Urlaubsentdeckung, ein Kinderbuch für Leser zwischen 8 und 13 Jahren, in dem die Schönheit der Landschaft ebenso Beachtung findet wie die humorvollen und spannenden Erlebnisse von Mattis Lalebröm, seiner Familie und seinen Freunden. Weiterlesen

4. Frankenberger Krimistunde mit Elisabeth Herrmann

Frankenberger Krimistunde mit Elisabeth Herrmann Zum Welttag des Buches liest die gebürtige Marburgerin Elisabeth Herrmann am 21. April 2016 um 19:30 Uhr in den Räumen der Frankenberger Stadtbücherei aus ihrem neuen Roman »Totengebet«.

Elisabeth Herrmann zählt zu den erfolgreichsten deutschsprachigen Krimiautorinnen. Ihre Bücher wurden bereits vielfach für das ZDF mit Jan-Josef Liefers in der Hauptrolle des Berliner Rechtsanwalts Joachim Vernau verfilmt.

Auch in seinem fünften Fall ist für reichlich Spannung gesorgt, betrifft es doch diesmal die unmittelbare eigene Vergangenheit, … Weiterlesen

Lenz, Siegfried – »Der Überläufer«

Zwei Jahre nach seinem Tod erscheint jetzt ein 65 Jahre lang unveröffentlichter Roman von Siegfried Lenz, der einen tiefen Einblick in die Zerrissenheit der deutschen Kriegs- und Nachkriegsjahre gibt. Weiterlesen

»Kulturdenkmäler im Landkreis Waldeck-Frankenberg II«

Der Altkreis Frankenberg gehört zu einem der flächenmäßig größten Landkreise in Hessen. Seine Bau- und Kulturdenkmäler vereinen ein breites Spektrum unterschiedlicher Stile. Weiterlesen

Mühlhans, A. und R. – »Ferien in der Häschenschule«

Die bislang unveröffentlichte Fortsetzung des Klassikers „Häschenschule“ schlummerte jahrelang in der Schublade. Zu Ostern 2016 feiert das Buch nun Premiere!! Weiterlesen

»Kelten und Franken auf dem Christenberg«

Kelten und Franken auf dem Christenberg Der 387 m hohe Christenberg bei Münchhausen wurde erstmals 1227 als „Kesterburg“ urkundlich erwähnt. Seine Siedlungsgeschichte beginnt im Wesentlichen in keltischer und frühfränkischer Zeit.

In diesem neuen und reich bebilderten Band fassen Armin Weber und Walter Holzapfel erstmals die beiden wichtigsten Siedlungsepochen aus Vorgeschichte und Frühmittelalter zusammen und geben Einblick in die Geschichte der heute als beliebtes Ausflugsziel im Burgwald bekannten Erhöhung mit herrlichem Blick auf das Rothaargebirge.

Für geschichtlich interessierte Leser und Heimatfreunde fast schon ein Muss!

Seite 5 von 19« Erste...34567...10...Letzte »